»Gesunde Führung« Potenzial, Wirkungsfelder und Werkzeuge im Zeitalter der Digitalisierung

Stehen Sie vor der Herausforderung, „Gesunde Führung“, „digitales Führen“, „Work 4.0“,
„agile Unternehmen“, „Hochleistungsunternehmen“ und ähnliche Themen in Ihrem shutterstock_271780772
Unternehmen zu vermittlen und umzusetzen? Dieses Webinar vermittelt nach dem neuesten Stand der Forschung

  • warum „Gesundes Führen“ einer der Schlüssel zur starken Mitarbeiterperformance ist,
  • welche Möglichkeiten und Werkzeuge Sie nutzen und Führungskräften für eine nachhaltige gesunde Führung an die Hand geben können.

Die Digitalisierung, zunehmende Einsatzeinschränkungen, psychische Überlastungen, und neue Verantwortung für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen fordert und überfordert viele Führungskräfte. Bauen Sie Unsicherheiten ab, geben Sie Führungkräften eine Orientierung über Potenzial, Möglichkeiten und Maßnahmen an die Hand und unterstützen Sie mit praktischen Werkzeugen bei der nachhaltigen Einbindung und Umsetzung dieses Themas im Alltag.

Zeit: 25.1.2017 von 10 Uhr bis 11 Uhr, kostenfrei 

Inhalte des Vortrags:

  • Update: Wozu „Gesunde Führung“?
  • Aktuelle Forschungsergebnisse zu den Risiken der Digitalisierung für die Gesundheit
  • Direkte Einflussmöglichkeiten der Führung auf die Mitarbeitergesundheit
  • Wirkungsfelder gesunder Führung
    • Mentale Stärke
    • Verantwortung, Rolle und Vorbild
    • Mitarbeiter vor Überlastung schützen
    • im Team auch in dezentralen Strukturen präventiv agieren
  • Werkzeuge und Tools zur nachhaltigen Entwicklung gesunder Führung

Ihr Nutzen:

  • Sie erwerben umfassendes Hintergrundwissen zu gesunder Führung – auch im Hinblick auf Argumentation im Unternehmen
  • Sie lernen alle Bestandteile eines Programms gesunder Führung kennen
  • Sie erhalten konkrete Werkzeuge zum direkten Transfer in den Alltag an die Hand
  • Sie lernen, wie ein webbasiertes Tool in Ergänzung zu Vortrag oder Seminar die nachhaltige Umsetzung gesunder Führung in den Alltag unterstützen kann

Ihre Referentin:

Dr. Petra Bernatzeder, Diplom-Psychologin

Melden Sie sich hier an.