Veränderungsprozesse mit klarem Kopf – für mehr Resilienz im Unternehmen

Wenn das Tagesgeschäft durch zusätzliche Umbruchsituationen belastet wird, kann der „Wind of change“ so manchen vom Kurs abbringen. Nicht selten gelangen Führungskräfte und Mitarbeiter dabei an den Rand ihrer Kapazitäten. Dabei wäre gerade in der Veränderung seelische und körperliche Stabilität besonders gefragt!

Hier hilft eine fundierte Beratung durch unsere Spezialisten von upgrade. Wir analysieren Risiken und Ressourcen und setzen dann passgenaue Impulse, um Belastungen rechtzeitig abzufangen. Der Fokus liegt hier auf möglichst geringem Aufwand bei möglichst großem Nutzen. Die aktuelle Management-Literatur bezeichnet diese kleinen, aber hocheffektiven Impulse als „nudge“ (= „Schubs“) – gemeint ist damit die Fähigkeit, bereits mit kleinsten Maßnahmen komplexe Prozesse in die richtige Richtung zu steuern.

So konnten wir bereits in mehreren Projekten eine wesentliche Reduktion der psychischen Belastungen für Mitarbeiter und Führungskräfte erzielen:

  • Sichtung vorhandener Daten sowie Interviews mit Schlüsselpersonen
  • Erkenntnisse zur innerbetrieblichen Wahrnehmung möglicher Risiken und Ressourcen in Teams, im Innenverhältnis sowie im Kontakt zu externen Partnern und Kunden
  • Ableitung passgenauer Prozesse, z.B. zur Auflösung von Systemblockaden oder zur Verbesserung der Fehlerkultur
  • Einsatz maßgeschneiderter Wissensbausteine in veränderungsrelevanten Themengebieten, z.B. zur persönliche Selbststeuerung oder Innovationsfreude im Team
  • professionelle Kommunikation und effektive Nutzung vorhandener Kommunikationsstrukturen wie Projektmeetings, Führungstreffen und Betriebsversammlungen
  • Ergänzung intern verwendeter HR- oder Projektmanagement-Tools um wesentliche Themen zur psychischen Stabilität und

Dabei sind während des gesamten Prozesses verschiedene Fragen zu berücksichtigen, die entscheidenden Einfluss auf die Wahl der Methoden haben:

  • Inwieweit ist das Unternehmen bereits sensibilisiert, was das Thema psychische Stabilität und Resilienz angeht? Je nach Menge der Aufklärungsarbeit muss entsprechend angesetzt werden.
  • Wie ist die aktuelle Qualität der Führung? In Veränderungssituationen sind Mitarbeiter und Teams noch stärker als sonst auf eine klare Führung auf Augenhöhe angewiesen. Wenn hier Defizite herrschen oder die Führung selbst überlastet ist, besteht dringender Handlungsbedarf auch auf dieser Ebene.
  • Wie sehen die Motive und Bedürfnisse aller Betroffenen aus? Menschen sind unterschiedlich gesund, unterschiedlich motiviert und unterschiedlich belastbar. Zielgruppenspezifische Angebote für Belastungsspitzen und wechselnde Anforderungen sind deshalb ein Muss.