Ob Agilität, Digitalisierung, disruptive Veränderungen oder »normaler« Change – Komplexität und Dynamik am Arbeitsplatz nehmen weiter beträchtlich zu. Darauf zu warten (hoffen?), dass diese Themen wieder verschwinden, ist unrealistisch.

Der 1. Schwerpunkt: Welche besonderen inhaltlichen Herausforderungen der Gesunden Führung mit zunehmender Digitalisierung gibt es? Wie können Chancen und Risiken für Wohlbefinden, Gesundheit und Leistungskraft hantiert werden?
Gleichzeitig sind die Führungskräfte mit zunehmender psychischer Überlastungen der Kollegen konfrontiert. Manche sehen sich eingeladen, ihre Mitarbeiter sehr persönlich mit Tipps zur Gesundheitsförderung zu unterstützen. Andere tun so, als würde sie das Thema nichts angehen, aus Sorge etwas falsch zu machen.

Nach einer aktuellen Studie hat „gesundes Führen“ große Bedeutung für die Arbeitswelt der Zukunft. Was also kann und soll „gesunde Führung“ leisten und was nicht?

Der 2. Schwerpunkt: Darüber hinaus wird die Dauer für Präsenztrainings im geringer. Wie lässt sich also der Trainingsprozess mit digitalen Medien nachhaltiger gestalten, damit der Einfluss auf die Leistungsstärke und Gesundheit der Menschen im Betrieb spürbar wird?

Die Inhalte des Webinars im Überblick:

  • Aktuelle Forschungsergebnisse zu den Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Gesundheit
  • Direkte Einflussmöglichkeiten der Führung auf Gesundheit
    • Mentale Stärke
    • Verantwortung, Rolle und Vorbild
    • Überlastungen erkennen und damit umgehen
    • Teams – ob dezentral oder vor Ort – leistungsstark halten
  • Phasenmodell der nachhaltigen Führungskräfte-Entwicklung mit Learning-Nuggets und einem webbasierten Tool

Im kostenfreien Webinar finden Sie Antworten! Wir freuen uns, Sie dort zu „treffen“.